Lösungen für Menschen: Human Centered Design.

Durch die Digitalisierung und neue Technologien wird das Leben und die Arbeit vieler Menschen immer komplexer und anspruchsvoller.

Mit Human Centered Design stellen wir den Anwender von Beginn an in den Mittelpunkt des Entwicklungsprozesses. Unser Ziel: Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Anwendungen, die zu den Bedürfnissen und Anforderungen Ihrer Nutzer passen. So erhalten Sie Lösungen, mit denen Menschen optimal arbeiten können. Durch den Einsatz von Human Centered Design entstehen wettbewerbsfähige Lösungen, die kostengünstig sind Support und Lernzeiten einsparen und für zufriedene Anwender sorgen.

Zusammengefasst: Human Centered Design.

Nutzen Sie den iterativen, kreativen Prozess von nterra, um innovative Lösungen zu entwickeln! Mit Methodik und Kompetenz stellen wir Ihre Nutzer in den Mittelpunkt und sparen so Zeit und Geld.

Sprechen Sie uns an

Unsere Leistungen

Optimierung

Sie wollen eine bestehende Anwendung optimieren? Wir analysieren Ihre Anwendungen, schöpfen Optimierungspotentiale aus und sorgen mit überarbeiteten Softwareoberflächen für einfache Bedienbarkeit. Dabei stellen wir den Anwender mit seinen Anforderungen und Bedürfnissen in den Fokus.

Innovationen

Durch moderne Methoden und kreative Prozesse unterstützen wir Sie bei der Entwicklung – von der Produktvision bis zur innovativen Anwendung – und treiben die Digitalisierung Ihres Unternehmens voran.

Trainings & Coaching

Wir bringen Human Centered Design-Know-how in Ihr Unternehmen: Mit UX-Coaching und -Training entwickeln wir Ihr Team weiter.

Workshops

Wir unterstützen unsere Kunden bei Herausforderungen im Team und in Projekten mit Workshops wie z.B. Anwendungskonzept- und Innovations-Workshops, Design-Thinking-Workshops und Journey Mapping, um mit neuen Ideen und Lösungen den Erfolg sicherzustellen.

UX-Personalauswahl

Wir helfen Ihnen, ein eigenes User-Experience-Team aufzubauen, indem wir Ihr Recruiting bei der Suche und Auswahl der passenden UX-Mitarbeiter wie z.B. UX Designer und UX Researcher beraten.

Barrierefreiheit

Wir unterstützen Sie mit Know-how bei der Gestaltung und Entwicklung barrierefreier Anwendungen: attraktiv und komfortabel bedienbar für alle Zielgruppen.

Unser Prozess

Im Fokus unseres Prozesses steht der Mensch. Wir wollen so früh wie möglich herausfinden, wer die Nutzer sind und welche Erwartungen und Aufgaben sie haben, um mit diesem Verständnis Anwendungen zu gestalten. Um den Erfolg der Anwendung sicherzustellen testen wir frühzeitig unsere Ergebnisse mit Anwendern.

Dazu setzen wir eine iterative Vorgehensweise ein. Wir durchlaufen dabei die folgenden Phasen:

Plane

In der PLANE-Phase entwickeln wir mit unseren Kunden und deren Stakeholdern Ziele, ein gemeinsames Projektverständnis und planen das Projekt.

Erfahre

Verschiedene Methoden helfen uns in der ERFAHRE-Phase ein Verständnis für die Arbeitsabläufe, Aufgaben und Ziele der Nutzer zu erlangen. Anhand der Ergebnisse ist es dem gesamten Projektteam möglich, Anforderungen an die geplante Anwendung zu erstellen und zu priorisieren.

Gestalte

In der GESTALTE-Phase finden wir möglichst viele Ideen für die Problemlösung. Die besten Ideen überführen wir in Konzepte, die die Interaktionen des Nutzers mit dem zukünftigen System und die visuelle Gestaltung darstellen.

Realisiere

In der REALISIERE-Phase setzen wir die besten Konzepte in Prototypen verschiedenster Granularität um. Die Konzepte können dadurch iterativ verfeinert werden.

Evaluiere

Über die gesamte Projektlaufzeit EVALUIEREN wir unsere Ergebnisse. Zum Beispiel testen wir die Anwendung mit den zukünftigen Nutzern, um sicherzustellen, dass ihre Anforderungen auch tatsächlich erfüllt werden und Probleme frühzeitig behoben werden.

Da jedes Projekt anders ist, passen wir unseren Prozess dabei individuell Ihren Bedürfnissen an. Wir legen sehr viel Wert auf eine enge und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit unseren Kunden. So kommen wir schnell und erfolgreich zur richtigen Lösung. Unser Vorgehen ist übrigens ein normenkonformer Prozess der DIN EN ISO 9241-210 (“Ergonomie der Mensch-System-Interaktion”), ISO 9241-11 und ISO 9241-110.

Design Thinking

Design Thinking ist ein iterativer Ansatz, um komplexe Herausforderungen mit kreativen Methoden zu lösen.

Kostenloser Download

Digitalisieren mit dem Sherpa-Prinzip.

Intuitive Anwendungen vom Profi.

Authentisch begeistern!

Katharina Göring

Senior Director Human Centered Design

katharina.goering@nterra.com

0162 2850045

Rückruf-Service